mioq   foto I brita sönnichsen
 
Lebensbewegungen... auf der Suche nach einer Verortung im Übergang
 
Im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von mioq marion inge otto-quoos sowie im Coaching steht der Prozess des Überganges. Der Übergang bedeutet Veränderung,Wandlung, Transition, Zwischenspiel. Er fordert eigenes Erleben heraus, vermittelt durch Erfahrungen und Eindrücke in den Räumen zwischen den Welten. Das Erleben dieses Überganges ist per se nicht greifbar oder formulierbar, aber spürbar?
Inspiriert und belebt durch Eindrücke, Erfahrungen, Wahrnehmungen in ihrer Zeit; erlebt sie sich als beeinflussbar, manipulierbar und durch ihre Ausdrucksformen (Fotografie+, Objekte/Installationen) begreift sie sich selbst als manipulierend in der Kunst. Die Arbeiten provozieren die Betrachter, das bewusste Sehen und Wahrnehmen zu aktivieren und weisen augenzwinkernd auf einen Schatz von Hintersinn hin. Ihre Arbeitsweise hält Situationen, Perspektiven und Bilder zunächst bewusst fest, friert Momente ein, um beschleunigte Prozesse und Wege im Jetzt intensiver und konzentrierter als etwas Besonderes darzustellen. Innere Bilder bekommen eine äußere Form und damit auch einen begreifbaren Rahmen, bewusstes und selbstverantwortliches Handeln eröffnet und bereichert die begrenzte Lebenszeit.
In der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, der Begleitung von Klienten und im Kontakt mit Menschen, sowie der Begegnung mit unserem eigenen Innenleben, in Form von Bildern und Sprache, korrespondiert das äußere Sein beständig mit dem inneren,beide spiegeln sich prozesshaft wider.
 

Vita




1958 geboren in Hamburg I 1984 Kauffrau Medizintechnik ZMT I 1988 Meisterprüfung im Bandagistenhandwerk I  1991 Künstlerin I Objektkunst I Installation I Fotografie+ I  Autodidaktin  I  2007-2017 Mitglied der GEDOK Schleswig-Holstein, Fachbeirat BK Vorsitzende 2009-2012 I 2011 Konzept und Idee GEDOK unterwegs I 2008 Gestalt Coach  I  2009 Mitglied Multiple Art I 2011 BBK Schleswig-Holstein I 2011 Initiatorin früh-werk, Kooperationsprojekt mit der Drostei I  2012 Eröffnung atelier.kunstremise.mioq I 2013 Kunstgruppe I feine menschen I kunst vor ort I kunstkur.ort I kunsttransp.ort I 2016 Kulturvermittler Schule trifft Kultur I Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein I 2015 I Kunstgruppe I QUINTESSENZ I 2016 Drostei Preis - Kulturförderpreis des Kreises Pinneberg I  Kulturwerk SH Vorsitzende I freischaffend seit 1991 I lebt in Rellingen
   

Ausstellungen

 Kunst.Archiv

2016

DROSTEI Kulturförderpreis 2016

KiöR  2012   

         

"vom Wort zum Blatt" Teil I, HannaH Rau I mioq I Landesmuseen Schloss Gottorf I Kloster Cismar
"ZUM BRIEF-TAXI-KASTEN" Teil 2 I Pinneberg
Ausstellung auf dem Tisch und am Körper I gagel I mioq I feine menschen in Kooperation mit dem Stadtmuseum Pinneberg
Sammlung Drostei, Pinneberg

Katalog










"ich les dir vor, was du nicht siehst" mioq I HannaH Rau I hyperzine verlag Hamburg 2015 I www.hyperzine.org
ISBN 978-3-938218-79-2 I 9.80 €
Dalben 77 I nähe & ferne I ISBN: 978-3-00-04055-4
Art_isotope 2014
BBK Landesschau
64. Landesschau 2017 I 18
60. Landesschau 2013 I 14,  ISBN: 978-3-930563-67-8
59. Landesschau 2012 I 13, ISBN: 978-3-930563-64-7
58. Landesschau 2011 I 12, ISBN: 978-3-930563-62-3
56. Landesschau 2009 I 10, ISBN: 978-3-930563-58-6

GEDOK unterwegs 2011 I ISBN 978-3-00-035801-2
Querschnitt 2009

startseite   


site created and hosted by nordicweb