zeitpunkt I kurz                    
                   

KiB Kultur im Beutel 20.2.-25.02.2019 | ALTE MU | Kiel

         
       

"ich les dir vor, was du nicht siehst" Fotografie & Lyrik
03.03.2019- 29.03.2019 | Dom zu Lübeck | Ostchor | HannaH Rau und mioq

 

   

 

 

 

 

kiör I feine menschen | kunstkur.laub.wegweiser | 
kunstkur.laub.bankpfad | im Pinneberger Fahlt | kunstkurort.de

 

 


 

 

     

 

                   
zeitpunkt | detail                
                   
       

 

           
 

 

MORTA ...oder die Wirklichkeit hat noch kein Foto gesehen
mioq und Prof. Gunnar F. Gerlach

10 Fotos, 25 Blätter Text, 1 Bilderrahmen:

hyperzine verlag Hamburg 2018 / www.hyperzine.org,ISBN 978-3-938218-95-2 | 10 €

 

 

 

 
20.2.-25.02.2019
KiB Kultur im Beutel | Ausstellung | Kulturprojekt

ALTE MU | Lorentzendamm 6-8 | Kiel

20.02-2019 15.30 - 19.00
Führung 16.00 /18.00
22.02-2019 09.30 - 19.00
Führung 10.00 /13.00/15.00
23.02.2019 11.00 - 16.00
25.02.2019 13.00 - 16.00

Der Kulturbeutel als Gegenstand, um über Kultur nachzudenken

Eine große Sammlung bunt gestalteter Kulturbeutel zum Thema „was bedeutet mir
Kultur" erwartet die Besucher in der Alten MU zwischen dem 19.02. - 25.02.2019.
„Was bedeutet mir Kultur und welches Ding drückt das am besten aus" - Menschen
aus Schleswig Holstein, HH, NI, und NW haben dem „ Kulturwerk SH e. V."
Kulturbeutel geschickt und setzen damit ein Zeichen ihrer vielfältigen
Auseinandersetzung zum Thema. Es lohnt sich diese Ausstellung mit Muße zu
betrachten und vielleicht selber einen Kulturbeutel bei zu steuern. Abgabezeit ist
während der Ausstellung - es werden auch Führungen angeboten.
Ideengeber für die Veranstaltung war das „Kulturwerk Schleswig- Holstein e. V. ". Der
Verein hat im Sommer letzten Jahres eine Ausstellungsserie mit Kulturbeuteln
ausgelobt, bei der jeder Bürger in SH einen Kulturbeutel füllen konnte mit Dingen,
die die Bedeutung von Kultur deutlich machen. Dieser Ausstellungsaufruf hat eine
breite Debatte zum Thema hervorgebracht in den verschiedensten Institutionen,
Nachbarschaften und Freundesgruppen. Bei der ersten Ausstellung kamen in
kürzester Zeit fast 70 Beutel zusammen. Jung und Alt quer durch alle
Bildungsgruppen diskutierten bei der Ausstellungseröffnung angeregt über Kultur
und was sie jedem einzelnen bedeutet und ermöglicht.
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird gemeinsam mit dem Kulturwerk SH
und den begleitenden und konzeptentwickelnden Kulturvermittlern SH aus
Pinneberg, Norderstedt, Lübeck und Studierenden der Uni, das Projekt begleiten
auswerten und weiterentwickeln.
Die Breite und Intensität, mit der das Projekt Kulturbeutel in der Öffentlichkeit
wirkt, ist einzigartig, sagt Frau Dr. Schwertfeger von der Uni Kiel. „Kultur wird oft
unbewusst wahrgenommen - Kultur aber ist ein entscheidender Bausstein eines
demokratischen Gemeinwesens. Hier können auch sperrige Themen ohne Wertung
diskutiert werden, hier lernt man oftmals erstmalig „über den Tellerrand hinaus"
etwas kennen, was die Welt zusammen hält". 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03.03.2019- 29.03.2019
"ich les dir vor, was du nicht siehst" |  Dom zu Lübeck | Ostchor |

Fotografie & Lyrik
HannaH Rau und mioq

03.03.2019 um 12.15 Uhr  | Eröffnung | Künstleringespräch mit mioq

29.03.2019 um 12.30 Uhr  | Mittagsfinissage | Führung durch die Ausstellung mit HannaH Rau

Am Anfang des Kunstprojekts stand eine ungewöhnliche Idee. Die schleswig-holsteinische Künstlerin mioq marion inge otto-quoos fotografierte an unbequemen Orten - wie dem KZ Buchenwald oder Prora auf Rügen, einem ehemaligen NS-Ferienprojekt („Kraft durch Freude"). Zu diesen Fotos schuf die Lübecker Wortwerkerin HannaH Rau lyrische Texte, ohne zu wissen, wo Räume, Landschaften oder Gegenstände aufgenommen worden waren.

Ein Kunstprojekt war geschaffen, das Kommunikation zwischen unterschiedlichen Künsten deutlich macht und eine Sprache nutzt, die das Unsagbare zeigen kann.

Dom zu Lübeck | Ostchor 
Mühlendamm 2-6 | 23552 Lübeck
Geöffnet 10 - 16 Uhr 

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. 
Gefördert von der Gedenkstätte Ahrensbök.
Unser Dank geht an die Förderer.

"ich les dir vor, was du nicht siehst" mioq I HannaH Rau
hyperzine verlag Hamburg 2015 / www.hyperzine.org,  ISBN 978-3-938218-79-2, 9,80 €

 

 

 

Im Rahmen der Fachtagung und Fortbildung
am 15. und 16.3.2019
Traumaweitergabe über Generationen
Ansprechpartnerin: Mari Böhrk-Martin, Pastorin, Leiterin der TelefonSeelsorge Lübeck
Bäckerstr. 3-5, 23564 Lübeck
 www.telefonseelsorge-luebeck.de

                                                

 

 

bis 2019

 

kunstkur.laub.wegweiser und kunstkur.laub.bankpfad
im Pinneberger Fahlt

feine menschen I Kooperation Pinneberg Museum

Eine Unterschriftenliste initiiert und eingereicht durch eine Besucherin der Ausstellung, führte zur Genehmigung der Installationen kunstkur.laub.wegweiser und kunstkur.laub.bankpfad durch Bürgermeisterin Urte Steinberg.

www.kunstkurort.de

 

  


..*mit weiteren kunstkur.laub.bedingungen, Anmerkungen, Dokumentationen, Erläuterungen eingesehen werden.

Wir bitten vom zeitgenössischen WALDKUNSTFREVEL abzusehen.

feine men
schen I kunst vor ort I kunstkur.ort I vorort.kunst I kunsttransp.ort
gagel I florian huber I brigitta höppner I mioq marion inge otto-quoos
www.feinemenschen.wordpress.com I www.kunstkurort.de I feinemenschen@kunstkurort.de
015208583420

Gefördert durch den Kreis Pinneberg

   
 startseite    

 

 



site created and hosted by nordicweb