kunstpensionwerkzimmer1-4©mioq

Das Kunstprojekt kunstpension bietet ...die meist kurzzeitige (stunden- tage- oder wochenweise) Beherbergung von erholungsbedürftigen Kunstwerken, Künstlern und Gästen an. Sie umfasst die Unterbringung der Exponate in zugänglichen Werkpensionszimmern.

Kunstwerk(e) können vom Künstler in Pension gegeben werden mit dem Ziel der Erholungsmöglichkeit des Exponates.
Kunst macht Urlaub...erholt und entfaltet sich in neuen Räumen.
Verschnaufspause vom Lagerraum.

Im atelier.kunstremise.mioq, Fahltskamp 30, 25421 Pinneberg sind vier
Räume für temporäre Installationen der Kunstpensionswerke vorbereitet. Die Einrichtung des Werkpensionszimmer entwickelt sich mit dem beherbergten Exponat.

Umfassende Informationen über Werk und Künstler werden nach Wunsch gern zur Verfügung gestellt.  Alternativ wird durch die Pensionsleitung eine ausführliche Besprechung angeboten.
Selbstverständlich können die Gäste aber auch ihre individuellen Eindrücke erleben.




 

Die kunstpension ist ein Haus Garni mit 4 Werkzimmern und dem Nötigsten versehen. Die Rezeption ist typischerweise nicht durchgehend besetzt.
Da Pensionen in der Regel über keine eigene Küche verfügen, wird ein Getränk und eine Komfort Heizung angeboten.Während der Pensionszeit kann das Werk käuflich erworben werden und nach Absprache Besuche empfangen.

Einzel-, Doppel- und Mehrwerkszimmer.

Das Exponat reist erholt und durch neue Erfahrungen gereift an einen durch den Künstler bestimmten Ort weiter.

Die Künstlerin mioq marion inge otto-quoos bietet das Kunstprojekt kunstpension in Pinneberg/ Schleswig-Holstein an.







 

 

Geöffnet ab Mai - Oktober




 

Gäste können gegen eine Beherbergungsspende als Einzelbelegung und als Mehrbelegung das Werkpensionszimmer mit dem Kunstwerk in Ruhe genießen.
Für Reservierungen I Anfragen I und weitere Informationen nutzen Sie bitte das     →   Kontaktformular

 

   


site created and hosted by nordicweb